Martina Kämmerich

tpvd geprüfte
Tierphysiotherapeutin
Karolinger Str. 22 53919 Weilerswist-Metternich

So finden Sie meine Praxis

WAS IST PHYSIOTHERAPIE?

Physiotherapeutische Anwendungen zählen zu den ältesten Behandlungsmethoden der Menschheit. In der Tiermedizin lassen sich ebenso gute Erfolge erzielen wie in der Humanmedizin. Die Tierphysiotherapie arbeitet eng mit dem Tierarzt zusammen, so dass sich die verschiedenen Therapieformen optimal ergänzen.

Um Schmerzen zu lindern, die Beweglichkeit der Gelenke zu verbessern und nach einer Operation den Heilungsverlauf zu unterstützen, stehen folgende Therapien zur Verfügung:

  • Massage
  • Lymphdrainage
  • Bewegungstherapie (aktive und passive Techniken)
  • Thermotherapie (Wärme- und Kältereize)
  • Hydrotherapie (z.B. Unterwasserdruckstrahlmassage, Stangerbad, Teilbäder)
  • Lichttherapie (IR-Licht)
  • Elektrotherapie (AmpliVet®, Magnetfeld, Ultraschall)
  • Dorn-Therapie (sanftes, manuelles Lösen von Gelenks- und Wirbelsäulenblockaden)
  • Blutegeltherapie